Grenzgänger Deutschland- Schweiz
Sie wohnen in Deutschland und arbeiten in der Schweiz?
Wir haben die wichtigsten Fragen und Antworten für Sie zusammengestellt:

  1. Welche Genehmigungen brauche ich, um in der Schweiz arbeiten zu können?
    In der Regel benötigen Sie als Grenzgänger eine Grenzgängerbewilligung, die durch Ihren künftigen Arbeitgeber beantragt werden muss... mehr Info


  2. Was kann ich mit meinem Beruf in der Schweiz verdienen?
    Generell ist in der Schweiz das Lohnniveau höher als in Deutschland, sei es im gewerblichen als auch im kaufmännischen Bereich... mehr Info


  3. Wie ist das mit den Steuern in der Schweiz?
    Wenn Sie als Grenzgänger in die Schweiz arbeiten gehen, behält Ihr Arbeitgeber 4,5% Quellensteuer vom Bruttlohn ein (werden an die Schweizer Steuerbehörden abgeführt), diese können Sie auf Ihre Deutsche Steuerschuld anrechnen lassen... mehr Info


  4. Steuern sparen als Aufenthalter?
    Steuern sparen mit der gebundenen Vorsorgeversicherung (Säule 3a)... mehr Info


  5. Wie muss ich oder kann ich mich als Grenzgänger krankenversichern?
    Für Sie als Grenzgänger aus Deutschland besteht in der Schweiz aufgrund des bilateralen Abkommens vom 01.06.2002 zwischen der Schweiz und der Europäischen Union eine Krankenversicherungspflicht, von der Sie sich allerdings unter gewissen Kriterien innerhalb von drei Monaten befreien lassen können (Optionsrecht)... mehr Info


  6. Wie sichert man sich in der Schweiz für die Risiken Tod, Invalidität und Alter ab?
    In der Schweiz ist das Sozialversicherungssystem sehr komplex. Wenn Sie in der Schweiz arbeiten, so werden Sie bestimmt vom sogenannten 3-Säulen-Konzept hören. Was bedeutet das genau?... mehr Info


  7. Was versteht man unter der 3. Säule in der Schweiz?
    Leistungen aus der ersten (AHV) und der zweiten Säule (BVG/UVG) reichen oft nicht aus, um den gewohnten Lebensstandad bei Krankheit oder Unfall bezahlen zu können. Dies trifft vor allem bei Löhnen über CHF 80000 zu. Es gibt deshalb die Möglichkeit, in der dritten Säule die Vorsorgelücken bei Invalidität, Tod oder bei Pensionierung zu decken... mehr Info


  8. Kann man mit dem angesparten Geld aus der beruflichen Vorsorge (Pensionskasse) Wohneigentum erwerben?
    Der Arbeitnehmer kann sein erworbenes Vorsorgeguthaben bei einer Pensionskasse ganz oder teilweise für den Erwerb von selbst bewohntes Wohneigentum verwenden... mehr Info


  9. Wie werden kapitalisierte Einmalauszahlungen aus einer Schweizer Pensionskasse besteuert?
    Bis 2004 konnten Einmalauszahlungen aus einer schweizer Pensionskasse in Deutschland steuerfrei bezogen werden, falls der Grenzgänger länger als 12 Jahre in der Schweiz gearbeitet hat... mehr Info


  10. Ist ein Fremdwährungskredit zur Finanzierung einer Immobilie in Deutschland von Vorteil?
    Ja, profitieren Sie vom langjährigen Niedrigzinsniveau der Schweiz!... mehr Info


  11. Wie fahre ich am günstigsten von meinem Wohnort zu meinen Arbeitsplatz in der Schweiz?
    Wir haben die Lösung für Sie! Die Vermittlung von Fahrgemeinschaften für Grenzgänger Deutschland - Schweiz... mehr Info

Unverbindliche individuelle Beratung vom Fachmann ist unbedingt empfehlenswert! Nehmen Sie mit uns Kontakt auf.


Wetter im Dreiländereck

weitere Aussichten

© wetter.rumkucken.de






  HOME KONTAKT LINKS IMPRESSUM
grenzgaenger-service.net